Freitag, 17 Mai 2024 17:33

Gefahr auf den Gleisen - Herborn

Am Donnerstag, den 16. Mai, kam es zu einem gefährlichen Zwischenfall auf der Bahnstrecke zwischen Herborn und Siegen. Gegen 19 Uhr sprang ein bislang unbekannter Mann in Herborn unweit des Bahnhaltepunktes Burg - Nord von Bahnsteig 2 zu Bahnsteig 1. Diese gefährliche Aktion zwang den Lokführer des Intercity - Zuges IC 2224, der in Richtung Siegen unterwegs war, zu einer sofortigen Schnellbremsung.

Am vergangenen Samstag löste der Fall eines verschwundenen dreijährigen Mädchens in Köln große Besorgnis aus. Nach einer intensiven Suche, die mehr als zwölf Stunden dauerte, wurde das Kind in der Wohnung eines 70 - jährigen Mannes entdeckt. Die Ermittlungen, die am Sonntag weitergeführt wurden, ergaben bislang keine Hinweise auf einen körperlichen Übergriff.

Dieses Wochenende bietet Nordrhein - Westfalen (NRW) ideale Bedingungen für Outdoor-Aktivitäten, insbesondere für den Besuch an einem der vielen Badeseen. Das NRW - Umweltministerium bestätigte am Freitag, dass die Wasserqualität an fast allen ausgewiesenen Badestellen im Land sehr gut sei, was gute Nachrichten für alle Badegäste sind.

Im Diakonie Klinikum Jung - Stilling in Siegen wird die Versorgung von Patientinnen mit gynäkologischen Krebserkrankungen durch fortschrittliche, interdisziplinäre Methoden revolutioniert. Die leitende Oberärztin Dr. Katharina Gillen und Funktionsoberärztin Irina Boyadzhieva haben kürzlich ihre bahnbrechenden Forschungsergebnisse auf dem sechsten „Gynonko BarCamp“ in Leipzig präsentiert. Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf der Entwicklung eines präoperativen Bewertungsalgorithmus, der den Allgemeinzustand der Patientinnen genauer einschätzen soll.

Seite 8 von 13